Skip to main content

Wir sind so dumm: Peinliches Malheur bei Switchplus

Heute Morgen gab es ein peinliches Malheur beim Schweizer Webhosting Anbieter Switchplus. Kurz nach 10:00 Uhr war die Webseite des Hosters nicht mehr erreichbar und zeigte stattdessen in der Browserzeile den Titel „Wir sind so dumm“ an.

Peinlich deshalb, da offenbar ein eigener Mitarbeiter für den Ausfall verantwortlich war. Dürfte man doch meinen, dass ein Webhoster die Sicherheit auf den Servern ernst nimmt.

Switchplus nahm auf Twitter kurz Stellung dazu:

Die Switchplus fällt aber nicht zum ersten Mal negativ auf. Bereits 2014/15, als die SWITCH (offizielle Registrierungsstelle für .ch und .li Domains) alle Domains abgegeben hat, benannte sich Switchplus als ‚offiziellen Nachfolger‘, was schlicht nicht der Wahrheit entsprach.